Unsere Gruppen

Unsere Gruppen

Unsere Kita ist in drei Gruppen unterteilt: Mondgruppe (integrativ), Sternengruppe (integrativ), Sonnengruppe.

Wegen der umfassenden organisatorischen und administrativen Aufgaben ist unsere Leitung von der pädagogischen Arbeit freigestellt. Dennoch ist sie stets über alles informiert, was in den Gruppen vor sich geht und hospitiert dort regelmäßig.
In jeder der drei Gruppen arbeitet eine Gruppenleitung und eine Fachkraft, welche meist noch durch eine weitere Fachkraft (20 bis 30 Std. in der Woche) unterstützt wird. Ergänzt wird das pädagogische Team zum einen durch Praktikanten/innen im Anerkennungsjahr zum anderen durch Praktikanten/innen, die im Rahmen ihrer schulischen Ausbildung ein mehrwöchiges Praktikum bei uns absolvieren.

In den integrativen Gruppen beschäftigen wir darüber hinaus noch eine Motopädin, die sich vorrangig um die notwendigen Therapien der Kinder mit Förderbedarf kümmern.

Da es bei uns täglich ein frisch gekochtes Mittagessen für die Kinder gibt, beschäftigen wir stundenweise einen Koch und eine Köchin, die ausschließlich für die Vor- und Zubereitung des Mittagessens zuständig sind. Zusätzlich unterstützt eine Küchenhilfe das Team.

Um eine optimale Betreuung der Kinder möglich zu machen, haben wir alle unsere Gruppen in eine so genannte U3-Gruppe umgewandelt. Das bedeutet, dass wir Kinder bereits ab dem 2. Lebensjahr aufnehmen und betreuen. Gerade die Betreuung von Kindern verschiedenen Alters bietet viele Möglichkeiten, da die „Geschwistersituation“ auch für Einzelkinder oder Nachkömmlinge im täglichen Miteinander immer wieder auftritt. Die Kleinen lernen von den Großen. Die Großen geben ihr Wissen weiter. Gegenseitige Rücksichtnahme, aber auch das Durchsetzungsvermögen, werden im täglichen Miteinander trainiert.
Zwei unserer Gruppen sind speziell ausgerichtet für Kinder mit verschiedenen För-derbedarfen

Jede Gruppe hat einen Gruppen- und einen Nebenraum sowie einen oder mehrere Sanitärräume mit kindgerechten Toiletten, Waschbecken und Wickelkommoden. Alle Gruppenräume sind mit einer Küchenzeile ausgestattet. Hier lernen die Kinder z.B. nach dem Essen ihr Geschirr in die Spülmaschine einzuräumen. Darüber hin-aus werden diese Küchen oft und gerne für die Zubereitung leckerer Kleinigkeiten genutzt (Koch- und Backtag).
Die lichtdurchfluteten Gruppenräume bieten alle Möglichkeiten, um gemeinsam oder getrennt zu spielen. Das Raumangebot beinhaltet Spiel- und Ruhebereiche. Es wird darauf geachtet altersgerechte Spielbereiche sowohl für die jüngeren als auch für die älteren Kinder anzubieten.
Gemeinsame Spielbereiche, wie z.B. die Bauecke oder die Puppenecke laden dazu ein, sich auszutauschen und gemeinsam neue Welten zu entdecken. Ein Kreativbereich wird den Kindern in jeder Gruppe ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Auf den nächsten Seiten bekommen Sie einen kleinen Einblick in die verschiedenen Gruppenräume.

%d Bloggern gefällt das: